Seit 60 Jahren sind wir für unsere Kunden unterwegs. Jeder unserer Fahrer hat viel erlebt und Anekdoten zu erzählen. Es gibt unzählige Geschichten vom Leben auf der Landstraße. Ferne Länder und fremde Völker. Diese Seite haben wir unseren treuen Mitarbeitern gewidmet. Denn wir wissen genau, was Sie alles geleistet haben und noch immer leisten. Hier werden wir nach und nach wahre Geschichten und Bildmaterial einstellen. Seien Sie gespannt. Es wird eine abenteuerliche Reise in ferne Länder werden…

Beginnen werden wir in Kürze mit: „Harmloser Reifenschaden in Teheran mit dramatischen Folgen“

„Ausweichmanöver mit Folgen in der Türkei „

“ Auf dem Weg nach Teheran“

Dispositionswand Anno 1972

Auslieferung neuer Iveco Magirus mit Sahara Ausstattung – grosser Kühler, 3 x 300 Liter Tanks“

„Wüsten Ausstattung“ der LKW´s in den 80er Jahren

Für die Ferntouren in die Türkei, nach Teheran, Russland, die bis Ende der 90er Jahre noch auf dem Landweg stattfanden, wurden die Fahrzeuge mit besonders großen und effektiven Klimaanlagen, großen Staukästen für Werkzeug und Lebensmittel, sowie mit doppelten Tanks ausgestrattet. Dieses Fahrzeug verfügte über eine Schlafkabine und eingebauter Küche.

Dieser LKW war bis Ende der 90er Jahre im Einsatz und wurde mit knapp 1 Million KM von einem norddeutschen Spediteur übernommen.

Von diesem LKW, Typ Mercedes Benz 16.28 waren 3 Stück im Einsatz. Neben Umzügen konnte hängende Kleidung transportiert werden.

Übergabe der neuen LKW´s auf der AMÖ Tagung

In den 60er Jahren wurden neue Möbelwagen auf den Fachmesse der Möbelspediteure, der “ AMÖ Tagung“ ausgestellt.

Am Ende der Veranstaltung fand die feierliche Übergabe an die Möbelspediteure statt.

Im Hintergrund sieht man eine ganze Flotte von Neufahrzeugen.

Jeder Unternehmer war natürlich sehr stolz, Teil der Neuwagenausstellung zu sein.

„Full Service Umzug nach Sardinien im März“

Spezielle Schwanhalsauflieger ( Volumenauflieger) für den Messeverkehr

Für den Transport von Messegut für nahmhafte Automobilhersteller standen besondere Auflieger im Lastenheft.

Umzug eines Privathaushaltes in die Lagune von Venedig mit Umladung auf drei Lastschiffe“

Lettland Riga 2015

1975 – Autosalon Paris
Transport Messebaumaterial
heute undenkbar – vor 40 Jahren reichten 6 Möbelzüge
Heute umfasst das Volumen eines Messestandes 20 Möbelzüge

Südfrankreich Januar 2019
…manchmal wird es sehr eng…
Aber geht nicht, gibts nicht….

Umzug in den Bergen Turins. Sehr enge Zufahrt und langer Trageweg zum Anwesen des Kunden.

Dafür wurden unsere Jungs nach erledigter Arbeit mit einem tollen Ausblick und einem leckeren italienischen Abendessen beschenkt.

Im Mai waren  zwei unserer großen Lkw´s in Valencia Spanien unterwegs. Wie immer ein Schnappschus nach dem Entladen.

Umzug in den Gassen der Innenstadt Passau. Begonnen um 6.00 Uhr morgens, musste der LKW bis 2.00 Uhr morgens stehen bleiben. Grund: Altstadtfest. Unser Personal hat es gefreut, wurden unsere Jungs doch mit kulinarischen Leckerbissen versorgt. Wir sagen Top… toll, dass unsere Arbeit so geschätzt wird.

Cramer…  Gesichtet in Tiflis – Georgien Dezember 2018

März 2019

Entladen von Umzugsgut und eines PKw´s in England Nähe Birmingham. Sehr widrige Umstände. Die Zufahrt zu dem wunderschönen Cottage unserer Kundschaft war nicht für große und schwere Fahrzeuge ausgelegt. Daher auch hier wieder lange Laufwege. Aber am Ende gilt: Kunde glücklich!

Wir sind nicht nur in Europa unterwegs. Auch hier im Herzen Münchens gibt es viel zu tun. Einkommende Übersee Container entladen um das Umzugsgut an der Kundenadresse zuzustellen. Sammelladungen für den ausgehenden Verkehr zuladen/ abholen/ zustellen.

April 2019 – die ersten warmen Tage in diesem Jahr.